Leere Wände? Mit diesen 3 Foto-Ideen gestaltest du Dein Zuhause ganz nach deinen Wünschen

Sieht es in deiner Wohnung auch noch leer aus und dir fehlen Ideen, wie du mit Bildern mehr Leben in deine Wohnung bringst? Ich gebe dir hier ein paar Ideen, wie du neben klassischen Bilderrahmen noch deine Wohnung mit deinen Lieblingsschnapschüssen wie etwa aus dem Urlaub verschönern kannst.

Fotocollage im Großformat

Eine Fotocollage ist im Grunde eine großformatige Fotokollektion, die sich vor allem für beispielsweise Bilder aus einem längeren Urlaub oder eine Sammlung von anderen, sich sehr ähnelnden Bildern am besten eignet. So einen großen Bilderrahmen findest du eigentlich an vielen Stellen im Netz, du kannst dir aber auch selbst einen solchen Bilderrahmen basteln.

Passepartouts an Papierklammern

Meiner Meinung wirkt so eine Fotogalerie sehr modern und kreativ. Klebe  deine Fotos einfach in gleichgroße Passepartoutrahmen und befestige diese mit Fotoklammern an Seilen, schon ist die Fotogalerie fertig. Viele Beispiele findest du auf Pinterest.

3×3-Bildergalerie in Schwarz-Weiß

Möchtest du verschiedene Bilder miteinander kombinieren, kann ich dir nur raten eine 3×3 Bildergalerie mit Schwarz-Weiß-Fotos anzulegen. Die Bilder kannst du jeweils auf eine 20×20 Zentimeter große Hartschaumplatte drucken und nebeneinander aufhängen oder aufkleben. Dazu findest du auch auf Pinterest einige Beispiele dazu.

Ich bin vor wenigen Monaten auf die folgende Kamera umgestiegen: Fuji X Pro 3 , ein Artikel über die Kamera wird noch folgen.


Schreibe einen Kommentar